Stage-oe-small.jpg

Article3100

Aus Aifbportal
Version vom 3. Juli 2015, 13:10 Uhr von Qh7462 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Plug-and-Charge and E-Roaming - Capabilities of the ISO/IEC 15118 For The E-Mobility Scenario




Veröffentlicht: 2014 März

Journal: at - Automatisierungstechnik
Nummer: Heft 4Der Datenwert „Heft“ kann einem Attribut des Datentyps Zahl nicht zugeordnet werden sondern bspw. der Datenwert „4“.
Seiten: 241-248
Verlag: DE GRUYTER OLDENBOURG
Volume: Band 62


Nicht-referierte Veröffentlichung

BibTeX





Kurzfassung
Dieser Beitrag präsentiert Informationen über einen benutzerfreundlichen Plug-and-Charge Mechanismus, definiert im aktuellen ISO/IEC 15118 Standard, welcher eine automatische Authentifizierungs-, Autorisierungs- und Abrechnungsprozedur während des Ladevorgangs eines Elektrofahrzeugs beschreibt. Die diversen Zertifikate, deren Anwendung in einer zu erstellenden Public Key Infrastruktur sowie das Zusammenspiel mit einem Clearing House - illustriert am Beispiel des deutschen Joint Ventures Hubject - werden erläutert.

ISSN: 0178-2312
DOI Link: 10.1515/auto-2014-0002

Projekt

IZEUS


Verknüpfte Tools

Energy Smart Home Lab


Forschungsgruppe

Effiziente Algorithmen


Forschungsgebiet

Energieinformatik