Stage-oe-small.jpg

Stellenausschreibung141

Aus Aifbportal
Version vom 2. März 2020, 20:04 Uhr von He9318 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Studentische Hilfskraft (Hiwi) für Knowledge Discovery/Data Mining in Zusammenarbeit mit dem ZKM

Stellenausschreibung




Stellenbeschreibung

Das ZKM Zentrum für Kunst und Medien wurde 1989 mit der Aufgabe gegründet, die klassischen Künste ins digitale Zeitalter fortzuschreiben. Im Rahmen des Projekts »As We May Speak« entwickelt das ZKM einen Chatbot für die kulturelle Wissensvermittlung – der Austausch mit der Öffentlichkeit soll dialogischer, individueller und einfacher werden. Der Chatbot soll auf den gängigen Messaging-Plattformen, über die Website sowie auf Terminals im ZKM verfügbar sein. Das ZKM reagiert damit auf einen technischen Paradigmenwechsel: die Verbreitung von Conversational User Interfaces (CUI). Mit dieser Entwicklung sollen aktuelle ML Ansätze evaluiert werden, die eine Dialogführung ermöglichen, die über die Fähigkeiten eines einfachen ServiceBots hinausgehen. Im Zuge des Projekts erfolgt die Optimierung der im ZKM vorliegenden Daten im Hinblick auf ihre Maschinenlesbarkeit, wodurch auch Grundlagen für künftige digitale Projekte geschaffen werden.

Aufgaben:

Unterstützung bei der Entwicklung des Chatbot Backends
Unterstützung bei der Entwicklung des Chatbot Frontends
 Evaluation von verschiedenen ML Techniken für Question-Answering und Text-Generierung (GTP-2, BERT, Transformer-XL, ...)
 Aufarbeitung der verteilten Daten aus unterschiedlichen Quellen

Profil:

Gute Python-Kenntnisse
Kenntnisse im Bereich Webentwicklung
Gute Linux Kenntnisse

Anfragen bitte an chatbot∂zkm de und michael faerber∂kit edu

Stellenart

HiWi / Tutor(in)

Link PDF

keine Angabe

Ausschreibende(r)

Michael Färber

Forschungsgruppe

Web Science

Bewerbungsfrist

keine Angabe