Stage-oe-small.jpg

Thema3001

Aus Aifbportal
Version vom 21. Oktober 2009, 12:31 Uhr von Lko (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Abschlussarbeit |Abschlussarbeitstyp=Diplom |Titel=Lernen in realen Roboterschwärmen |Abschlussarbeitsstatus=Offen |Beschreibung DE=Motivation ---------- Die K…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche



Lernen in realen Roboterschwärmen




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Diplom
Betreuer: Lukas König
Forschungsgruppe: Effiziente Algorithmen

Archivierungsnummer: 3001
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: unbekannt
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Motivation


Die Komplexität der von Robotern zu bewältigenden Aufgaben nimmt stetig zu und es existiert eine große Bandbreite von Applikationen, für die es wünschwenswert wäre, sie in naher Zukunft von Robotern und Roboterschwärmen ausführen zu lassen. Beispiele sind Einsätze in Katastrophengebieten, die Erforschung des Weltalls oder medizinische Anwendungen, wo man sich erhofft, Miniaturroboter zur Heilung von Krankheiten in den Körper injizieren zu können. All diesen Einsatzgebieten ist es gemein, dass sie komplexe Anforderungen in einer nicht vollständig bekannten, für Menschen unzugänglichen und nicht global beobachtbaren Umgebung an die Roboter stellen. Durch die voranschreitende Hardware-Technik wird der Horizont des prinzipiell Machbaren ständig erweitert. Beim Programmieren ergeben sich mit wachsender Komplexität jedoch immer größere Herausforderungen.

Ziel


Entwicklung eines Lernverfahrens (bspw. naturinspiriert) in einem Schwarm aus „Wanda“-Robotern. Durch Angabe einer Zielfunktion wird ein Verhalten beschrieben, das die Roboter bzw. der Schwarm als ganzes lernen soll(en), ohne speziell dafür programmiert zu werden. Details werden bei Interesse in der Vorbesprechung geklärt.

Vorraussetzung


  • Programmierkenntnisse in C / C++
  • Selbständiges Arbeiten

Zielgruppe


Studierende aller Fachrichtungen, insbesondere Informatik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Informationswirtschaft


Ausschreibung: Download (pdf)