Stage-oe-small.jpg

Thema4599

Aus Aifbportal
Version vom 4. Mai 2020, 08:45 Uhr von Tj1324 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Abschlussarbeit |Titel=Vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz |Abschlussarbeitstyp=Bachelor, Master |Betreuer=Sebastian Lins |Forschungsgruppe=Critical I…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche



Vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor, Master
Betreuer: Sebastian Lins
Forschungsgruppe: Critical Information Infrastructures

Archivierungsnummer: 4599
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: 04. Mai 2020
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Problemstellung:

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die raschen Veränderungen und Entwicklungen zwingen sowohl Forscher als auch Unternehmen, sich kontinuierlich mit KI auseinanderzusetzen, um immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Ein Kernziel bestehender Bemühung ist die Schaffung von Trustworhty AI (vertrauenswürdiger KI, TAI), denn nur wenn wir der KI und deren Ergebnissen trauen, kann ihr gesamtes Potenzial ausgenutzt werden. So bringt es bspw. nichts, wenn ein KI-gestütztes System eine Krankheitsdiagnose und passender Behandlung stellt, wenn weder der Arzt noch die Patienten dieser vertrauen– selbst wenn dies Leben retten könnte. Zertifizierungen können dabei helfen, TAI zu erreichen, in dem Transparenz über eingesetzte KI geschaffen wird. Leider gibt es bisher keine Zertifizierungen und es bleibt offen, was an einer KI geprüft und beurteilt werden kann, um Vertrauen zu schaffen. Ziel der Arbeit:

Ziel der Arbeit ist es herauszufinden, welche Qualitätsmerkmale und Eigenschaften einer KI-Anwendung überprüft werden sollten, damit diese als vertrauenswürdig gilt. Vorgehensweise:

Durch eine Literaturreche oder Experteninterviews soll herausgefunden werden, welche Eigenschaften von KI überprüft werden können.