Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Anmelden |  KIT

Book3010

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche
Konzepte für eine verteilte wissensbasierte Softwareproduktionsumgebung




Veröffentlicht: 1987, Mai
Reihe: Fachberichte Informatik
Nummer: 132
Verlag: Springer
Erscheinungsort: Berlin
Editor: Rudi Studer
Type: Buch

BibTeX

Kurzfassung
Damit Softwareproduktionsumgebungen in größeren Softwareentwicklungsprojekten wirkungsvoll eingesetzt werden können, müssen sie leistungsfähige Unterstützungsfunktionen anbieten, die auf die Bedürfnisse der beteiligten Projektmitarbeiter ausgerichtet sind. In dieser Arbeit werden Konzepte für eine verteilte wissensbasierte Softwareproduktionsumgebung, DIKOS (Distributed Knowledge-Based Software Engineering Environment), entwickelt, in deren Wissensbasis alle für ein Softwareentwicklungsprojekt relevanten Informationen verwaltet werden. Dabei werden insbesondere Aspekte der Kooperation und Kommunikation der beteiligten Projektmitarbeiter betrachtet. Zur Beschreibung der in der DIKOS-Wissensbasis verwalteten Objekte sowie der zur Manipulation der Objekte definierten Funktionen werden THM-Netze eingeführt, die Konzepte semantischer Datenmodelle mit Prädikat-Transitions-Netzen vereinigen und zusätzlich über Modellierungskonzepte zur Beschreibung von Zeitaspekten verfügen. Unter Verwendung von THM-Netzen wird ein Benutzerinformationssystem formal spezifiziert, das die Kooperation und Kommunikation zwischen den Projektmitarbeitern unterstützt und teilweise automatisiert. Abschließend wird die grundlegende Gestaltung der DIKOS-Benutzerschnittstelle beschrieben, wobei insbesondere die Dialogfunktionen des Benutzerinformationssystems betrachtet werden. Es wird ein abstraktes Dialogmodell eingeführt, das die streng formale Spezifikation interaktiver Benutzerschnittstellen ermöglicht.

ISBN: ISBN-10: 3540172157; ISBN-13: 978-3540172154



Forschungsgruppe

Wissensmanagement