Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Anmelden |  KIT

CKDD

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche

Conceptual Knowledge Discovery

Kontaktperson: k.A.





Projektstatus: abgeschlossen


Beschreibung

In diesem Forschungsbereich wird der Einsatz von Formaler Begriffsanalyse in der Wissensentdeckung untersucht. Hierbei wurden Eisberg-Begriffsverbände als Methode zum begrifflichen Clustering entwickelt und der Algorithmus TITANIC zu ihrer Berechnung entworfen. Der Algorithmus ist allgemein zur effizienten Bestimmung von Hüllensystemen konzipiert und ist somit in einer großen Problemklasse (wie etwa für funktionale Abhängigkeiten in relationalen Datenbanken) einsetzbar. Beim Lernen von Assoziationsregeln aus großen Datensätzen treten zwei Probleme auf: die Komplexität der Algorithmen sowie die Komplexität der darzustellenden Ergebnisse. In Kooperation mit der Datenbank-Gruppe der Universität Blaise Pascal in Clermont-Ferrand wurden Algorithmen entwickelt, die unter Ausnutzung struktureller Eigenschaften deutlich kürzere Laufzeiten aufweisen. Auch der o.a. Algorithmus TITANIC kann hierzu verwandt werden. Dieselben strukturellen Eigenschaften können außerdem ausgenutzt werden, um die Menge der anzuzeigenden Assoziationsregeln ohne Informationsverlust zu reduzieren. Methoden zur Wissensentdeckung werden oft in Verbindung mit Datenanalyseverfahren verwendet. Diese Verbindung kann durch einen einheitlichen Wissensrepräsentationsformalismus unterstützt werden. Der Einsatz von formaler Begriffsanalyse als solche Grundlage wurde in dem Forschungsbereich untersucht und in Kooperation mit dem Knowledge Visualization and Ordering Labaratory der Griffith University, Gold Coast, Australien, anhand eines begrifflichen Email-Managementsystems aufgezeigt.


Involvierte Personen
Gerd Stumme


Informationen

bis: k.A.


Forschungsgruppe

Wissensmanagement


Forschungsgebiet

Formale BegriffsanalyseKnowledge DiscoveryData Mining Formale Begriffsanalyse, Knowledge Discovery, Data Mining





Publikationen zum Projekt
 - book
 - incollection
 - booklet
 - proceedings
 - phdthesis
 - techreport
 - deliverable
 - manual
 - misc
 - unpublished






article
Gerd Stumme, Rafik Taouil, Yves Bastide, Nicolas Pasquier, Lotfi Lakhal
Computing Iceberg Concept Lattices with Titanic
Journal on Knowledge and Data Engineering (KDE), 42, (2), Seiten 189-222, 2002
(Details)

↑ top

inproceedings
Peter Becker, Jo Hereth, Gerd Stumme
ToscanaJ: An Open Source Tool for Qualitative Data Analysis
In V. Duquenne, B. Ganter, M. Liquiere, E. M. Nguifo, G. Stumme (eds.), Advances in Formal Concept Analysis for Knowledge Discovery in Databases. Proc. Workshop FCAKDD of the 15th European Conference on Artificial Intelligence (ECAI 2002). Lyon, France, July 23, 2002
(Details)

Gerd Stumme
Formal Concept Analysis on its Way from Mathematics to Computer Science
In U. Priss, D. Corbett, G. Angelova (eds.), Conceptual Structures: Integration and Interfaces, Proc. ICCS 2002, Seiten: 2-19, Springer, LNAI
(Details)

Gerd Stumme
Efficient Data Mining Based on Formal Concept Analysis
In A. Hameurlain, R. Cicchetti, R. Traunmüller (eds.), Database and Expert Systems Applications. Proc. DEXA 2002, Seiten: 534-546, Springer, LNCS, 2453
(Details)

↑ top


-->