Home |  DEUTSCH |  Contact |  Imprint |  Data Protection |  Login |  KIT

Lehre/Seminar Maschinelles Lernen in Cyber-physikalischen Systemen/en

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche

Machine learning in cyber physical systems



Details of Course
Type of course seminar
Lecturer(s) Hartmut Schmeck
Instructor(s) Sanaz Mostaghim, Kaibin Bao, Sabrina Merkel
Subject
Credit Points
Control of Success
Term


You find additional information, the time schedule and room numbers in the University Course Overview.

Course Overview http://www.uni-karlsruhe.de/info/vvz.php
Student Portal https://studium.kit.edu



Research Group


Content

Cyber-Physikalische Systeme (CPS) sind Kombinationen aus IT-Systemen und physischen Prozessen, in denen das IT-System als Monitor und Kontrolleinheit für die unterliegenden physikalischen Prozesse dient. Beispiele für derartige Systeme gibt es bereits viele in der Produktion, Medizin, der Automobilindustrie oder dem Energiesystem.

Um aus den durch Beobachtung gewonnenen Daten Wissen extrahieren und somit sinnvolle Steuerprozesse anstoßen zu können, spielen Techniken aus dem Bereich des Data Mining (Datenverarbeitung) und Knowledge Discovery (Wissensgewinnung) eine große Rolle. Da Cyber-Physikalische Systeme oft aus einem Netzwerk verteilter Computer oder Sensoren bestehen, muss die Datenerfassung, -aufbereitung und -verarbeitung oft dezentral und verteilt stattfinden, was traditionelle Data Mining Verfahren oft nicht leisten und was den Entwurf geeigneter verteilter und parallel arbeitender Algorithmen erfordert. Datei:SeminarMLinCPS.jpg In diesem Seminar sollen neben Grundlagen über Verfahren des Data-Mining und Knowledge Discovery hauptsächlich verteilte Algorithmen zur Datenverarbeitung und Wissensgewinnung vorgestellt werden, sowie deren Einsatzmöglichkeiten in spezifischen Cyber-Physikalischen Systemen.







-->