Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz |  Anmelden |  KIT

Neuer Forschungsartikel im Journal of Medical Internet Research (JMIR) veröffentlicht

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche

13.07.2018

Ein neuer Artikel “Rethinking the meaning of cloud computing for health care: A taxonomic perspective and future research directions” von Fangjian Gao, Scott Thiebes und Ali Sunyaev wurde als Open-Access-Artikel im Journal of Medical Internet Research (JMIR) veröffentlicht.

Kurzzusammenfassung
In diesem Forschungsartikel wird eine Taxonomie vorgeschlagen, um den Begriff “Cloud-Computing” speziell für das Gesundheitswesen zu konzeptualisieren. Anhand einer Auswertung existierender Cloud-Computing-Services für Krankenhäuser und Kliniken, werden Spezifika von Cloud-Computing für die Gesundheitsindustrie festgelegt, die unser Verständnis von Cloud-Computing in allgemeinen Kontexten und aus einer traditionellen Health-IT-Perspektive heraus infrage stellt. Insbesondere wird gezeigt, dass die Nutzung von Cloud-Computing-Services dem Gesundheitswesen mehr Datensicherheit und -interoperabilität bringt, Cloud-Computing Gesundheitsorganisationen nur auf lange Sicht finanzielle Vorteile bringt und sich Cloud-Computing auf die Ermöglichung der Patientenzentriertheit und die Unterstützung der Kollaboration im Gesundheitswesen konzentriert. Gestützt auf diese Industriespezifika, schlägen wir in diesem Artikel aussichtreiche Richtungen für zukünftige Forschung vor, einschließlich der Identifikation von Faktoren mit branchenspezifischen Auswirkungen auf die Adoption/Akzeptanz von Cloud-Computing, der Erklärung der ökonomischen Ergebnisse eines Cloud-Einsatz und des Designs und der Entwicklung von Cloud-Computing-Services zur Unterstützung von Kollaboration in klinischen Aktivitäten.

Für weitere Details bitte dem Link zu diesem Open-Access-Artikel folgen: http://www.jmir.org/2018/7/e10041/

« Zurück zu Critical Information Infrastructures