Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Anmelden |  KIT

Proceedings406

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche


INFORMATIK 2003 - Innovative Informatikanwendungen


Klaus Dittrich, Wolfgang König, Andreas Oberweis, Kai Rannenberg, Wolfgang Wahlster



Published: 2003 September
Ausgabe: P-35, Bd.2
Reihe: GI-Edition - Lecture Notes of Informatics (LNI)
Verlag: Köllen Druck+Verlag
Erscheinungsort: Bonn
Bemerkung: Beiträge der 33. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), 29.9.-2.10.2003 in Frankfurt am Main

BibTeX

Kurzfassung
Die INFORMATIK 2003 findet vom 29. September bis 2. Oktober 2003 an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main statt. Als 33. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik präsentiert sie traditionell das breite Spektrum aktueller Entwicklungen in der Informatik und versammelt Wissenschaftler wie Praktiker, die sich einen fundierten Überblick über die wichtigsten aktuellen Trends in der Informatik ver-schaffen möchten. Unter dem Gesamtthema "Innovative Informatikanwendungen" haben wir ein vielfälti-ges Programm aus Keynotes, Workshops und Symposien zusammengestellt, das einen breiten Überblick über das Spektrum der Informatik-Aktivitäten hierzulande gibt. Deutlich ist dabei zu erkennen, wie viele Anwendungsbereiche auf Informatikleistungen angewiesen sind, wie sehr beispielsweise der Raum Frankfurt als Finanz- und Dienstleistungszentrum, Verkehrsknotenpunkt sowie Standort von Telekommunikations-, IT-, Medien-, Automobil- und Chemieunternehmen von Informatik "durchdrungen" ist, und wie viel vom "Funktionieren der Informatik" abhängt. Um das Plenarprogramm mit Keynotes zur Eröffnung und zum "Tag der Informatik" wurden zahlreiche Workshops gruppiert, in denen in kleinerem Kreis spezielle Themen präsentiert und diskutiert werden. Aus einer größeren Zahl von eingereichten Vorschlägen für Workshops wurden besonders aktuelle Themen mit hoher zu erwartender Qualität vom Workshop-Programmkomitee selektiert. Für jeden der ausgewählten Workshops hat ein eigenes dezentrales Programmkomitee Einwerbung, Begutachtung und Auswahl der Beiträge übernommen. In den vorliegenden beiden Tagungsbänden sind die angenommenen Beiträge dokumentiert. Darüber hinaus enthalten die Tagungsbände Beiträge zu Symposien verschiedener DFG-Schwerpunktprogramme und DFG-Sonderforschungsbereiche aus der Informatik sowie weiterer Forschungsprojekte zu innovativen Informatikanwendungen. Nicht zu vergessen ist die Teiltagung "Mit Sicherheit Informatik", die ein besonders brisantes Thema aufgreift und mit der sich der neue GI-Fachbereich "Sicherheit - Schutz und Zuverlässigkeit" erstmals in dieser Form präsentiert. Die hierfür ausgewählten Beiträge finden sich in einem eigenen Tagungsband. Wir hoffen, dass das breite und anspruchsvolle Angebot der INFORMATIK 2003 (zu dem noch viele - nicht zuletzt auch die wichtigen sozialen - Aktivitäten gehören) allen Teilnehmenden eine interessante Woche bieten wird. Dazu beigetragen haben wie immer sehr viele, denen wir allen sehr herzlich danken möchten. Stellvertretend seien genannt: • die zahlreichen Organisatorinnen und Organisatoren der Teilveranstaltungen sowie die Mitglieder in den jeweiligen Programmkomitees; die großzügigen Hauptsponsoren Fujitsu Siemens Computers, Microsoft, Sun Microsystems, Deutsche Bank und T-Mobile; • die konstruktiv unterstützende Verwaltung der Johann Wolfgang Goethe-Universität; • die stets hilfreiche GI-Geschäftsstelle, namentlich Cornelia Winter und Gabrie-le Wischnewski sowie Jörg Porada, Monika Schulte, Elena Wussow und Ge-schäftsführer Jörg Maas; • die unermüdlich operierende Vorhut des Tagungsteams, bestehend aus der Lei-terin des Tagungsbüros Sabine Landvogt sowie Markus Grüne, Kirsten Kefer-stein, Agnes Koschmider, Marco von Mevius und Abdelghani Zafa. Uns bleibt nur noch zu wünschen, dass der Besuch der Tagung und die Lektüre der Tagungsbände Antworten auf drängende Fragen, Grundlage für kritische Diskussionen, Hinweise auf interessante Aufgabenstellungen und Anregungen für neue Lösungsansätze bieten. Zürich, Frankfurt am Main, Saarbrücken im August 2003 Klaus Dittrich, Wolfgang König, Andreas Oberweis, Kai Rannenberg, Wolfgang Wahlster

Weitere Informationen unter: Link



Forschungsgruppe

Betriebliche Informationssysteme


-->