Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Anmelden |  KIT

Thema4013

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche



Sichere identifizierende Anwesenheitserkennung auf Basis von Bluetooth Low Energy

Sebastian Müller


Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor
Betreuer: Hartmut SchmeckKaibin BaoSteffen Müller
Forschungsgruppe: Effiziente Algorithmen

Archivierungsnummer: 4013
Abschlussarbeitsstatus: Abgeschlossen
Beginn: 25. April 2016
Abgabe: 25. Juli 2016

Weitere Informationen

Zur Realisierung von personalisierten intelligenten Diensten im Smart Home ist die Identifizierung der anwesenden Bewohner notwendig. Beispielsweise kann die Solltemperatur der Heizung angepasst werden oder das Smart-Home könnte die Beleuchtung individuell regeln. Die Anwesenheit kann z.B. mit Hilfe von Bluetooth-LE-Transponder erkannt werden. Jedoch können die Beacon-Signale des Transponders auch von dritten mitgehört werden und im ungünstigsten Falle Bewegungsprofile erstellt werden. Handelsübliche Bluetooth-LE-Schlüsselanhänger bieten keinen besonderen Schutz vor Replay-Angriffen oder dem Mitlesen der Identität. Im Rahmen einer Abschlussarbeit soll ein Konzept zur sicheren, privatsphärenschützenden Identifikation auf Basis von Bluetooth LE entwickelt und prototypisch implementiert werden.


Ausschreibung: Download (pdf)

-->