Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Anmelden |  KIT

Thema4207

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche



Von User Werten zu Auswahlentscheidungen von Web Services



Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor, Master
Betreuer: Sebastian Bader
Forschungsgruppe: Web Science

Archivierungsnummer: 4207
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: unbekannt
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Neben den HTML-basierten Webseiten bietet das Internet eine Vielzahl an weiteren Nutzungsmöglichkeiten. So ist unter anderem im letzten Jahrzehnt ein starker Trend zur direkten Einbindung von Funktionalitäten via Web Services zu beobachten. Hierbei bieten Provider (z.B. Paypal, Google, Twitter etc.) Teile ihrer Produkte zur direkten Integration über Web Schnittstellen an. Die damit ermöglichten automatisierten Aufrufe erlauben die Erstellung von mächtigen verteilten Anwendungen mit minimalem Aufwand und maximaler Wiederverwendbarkeit.

Die mittlerweile große Anzahl an Web Services erlaubt theoretisch eine anwenderspezifische Auswahl passender Services. Um dies zu erreichen, müssen die Präferenzen und Werte des Anwenders bekannt und in einem auswertbaren Format vorliegen. Nur damit kann garantiert werden, dass dynamische kombinierte Services den Wünschen des Benutzers entsprechen.

Ziel dieser Arbeit ist die prototypische Entwicklung von Mechanismen, die menschliche Vorstellungen und Werte in technische Vorgaben und Auswahlkriterien übersetzen. Mögliche Technologien sind semantisches Reasoning oder Maschinelles Lernen. Darüber hinaus Blockchains interessante Ansätze, um Profile dezentral zu verwalten. Es ist zu untersuchen, ob hiermit glaubwürdige Lösungen zur Verwaltung von persönlichen Werten ermöglicht werden können.

Vorkenntnisse in Machine Learning, Ontologien und Entscheidungstheorie sind von Vorteil.