Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz |  Anmelden |  KIT

Neuigkeit147

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuigkeit vom 8. Oktober 2019


Modul- und Teilleistungsänderungen zum WS19/20


Zum Wintersemester 2019/2020 treten folgende Änderungen an Modulen und Teilleistungen des Instituts AIFB in Kraft:

  • Alle Teilleistungen (auch Praktika) werden in allen Studiengängen einheitlich mit 4.5 Leistungspunkten bewertet. Ausgenommen sind Seminare sowie die Teilleistungen „Programmieren 1: Java“, „Grundlagen der Informatik 1“ und „Grundlagen der Informatik 2“. In den Bachelorstudiengängen Informationswirtschaft und Wirtschaftsinformatik werden die beiden Teilleistungen „Angewandte Informatik – Modellierung“ (früher „Angewandte Informatik 1“) und „Angewandte Informatik – Internet Computing“ (früher „Angewandte Informatik 2“) auch weiterhin mit 4 Leistungspunkten gewichtet.
  • Zukünftig können Praktika curricular auch in den Bachelorstudiengängen Wirtschaftsingenieurwesen (WING) und Technische Volkswirtschaftslehre (TVWL) absolviert werden.
  • In den Bachelor-Studiengängen WING/TVWL wird das Pflichtmodul „Vertiefung Informatik“ umbenannt in „Angewandte Informatik“.
  • Alle im Ergänzungsangebot dieses Moduls enthaltenen Teilleistungen tragen zukünftig den Namenszusatz „Angewandte Informatik“ (z.B. „Angewandte Informatik – Software Engineering“).

Studierende, die ein Modul mit AIFB-Bestandteilen bereits mit einer Prüfungsanmeldung begonnen haben, bleiben in der bestehenden Modulversion und erhalten die Leistungspunkte, die zum Zeitpunkt des Modulbeginns galten. Ein Wechsel in die aktuelle Modulversion ist möglich, wenn z.B. ein Praktikum absolviert werden soll, das in der alten Version nicht enthalten ist. Ein Versionswechsel ist über das entsprechende Online-Formular zu beantragen.

Studierende, die ein Modul mit AIFB-Teilleistungen neu beginnen, erhalten automatisch die aktuelle Modulversion mit den neuen Regelungen.

Sollte es durch die Neuregelung zu Problemen kommen (insbesondere bei nachträglichen Umbuchungen zwischen Modulen und Modulversionen), nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Prüfungssekretariat der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften auf.

Das Bachelor-Modul M-WIWI-101438 "Semantisches Wissensmanagement" (Informationswirtschaft/Wirtschaftsinformatik) wird zum Wintersemester 2019/2020 von bisher 10 auf 9 Leistungspunkte reduziert. Studierende, die dieses Modul im Wintersemester 2019/2020 neu beginnen möchten, können in begründeten Fällen in die alte Modulversion wechseln. Bitte melden Sie sich diesbezüglich im Anmeldezeitraum bei André Wiesner.

Bitte beachten Sie außerdem, dass die Prüfungen „Enterprise Architecture Management“ und „Strategisches Management der betrieblichen Informationsverarbeitung“ für Erstschreiber letztmals im Wintersemester 2019/2020 angeboten werden. Eine letztmalige Prüfungsmöglichkeit besteht im Sommersemester 2020 (nur noch für Wiederholer).