Stage-oe-small.jpg

OntoWise/en

Aus Aifbportal
< OntoWise
Version vom 11. Juli 2009, 15:26 Uhr von Aifbportal BOT (Diskussion | Beiträge) (Added from ontology)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Transparent.png

Knowledge Management with multiple Ontologies

Contact: n.a.




Project Status: completed


Description

Die Durchführung von Geschäftsprozessen erfolgt typischerweise in Kooperation mehrerer Abteilungen innerhalb eines Unternehmens bzw. verschiedener Unternehmen. Dies erfordert die Bereitstellung von Geschäftsprozess-relevantem Wissen über Abteilungs- bzw. Unternehmensgrenzen hinweg. Ontologien haben sich als ein vorteilhafter Ansatz zur Strukturierung solch informalen, semi-formalen und formalen Wissens, das in einem Organizational memory abgelegt ist, erwiesen.


Involved Persons
Gerd Stumme, Rudi Studer


Information

from: April 2000
n.a.
Funding: DFG


Partners

DFG


Research Group

Web Science


Area of Research

Wissensmanagementsysteme, Ontology Engineering, Ontology-based Knowledge Management Systems


Publications Belonging to the Project
article
 - book
 - incollection
 - booklet
 - proceedings
 - phdthesis
 - techreport
 - deliverable
 - manual
 - misc
 - unpublished





inproceedings
Benjamin Blau, Steffen Lamparter, Dirk Neumann, Christof Weinhardt
Planning and Pricing of Service Mashups
IEEE Joint Conference on E-Commerce Technology (CEC'08) and Enterprise Computing, E-Commerce and E-Services (EEE '08), Washington, USA, Juli, 2008
(Details)


↑ top