Home |  DEUTSCH |  Contact |  Imprint |  Login |  KIT

Tom Zentek/en

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche

Semantische Konfiguration von AAL-Umgebungen

Type of Event:
Graduiertenkolloquium



Abstrakt: Überall um uns herum werden Gegenstände des täglichen Lebens in die Lage versetzt zu kommunizieren. Diese Kommunikation von Alltagsgegenständen miteinander und im Internet der Dinge macht aus unserem Umfeld zunehmend eine intelligente Umgebung. Ambient Assisted Living (AAL) beschreibt eine Anwendungsdomäne von intelligenten Umgebungen, die darauf spezialisiert ist hilfsbedürftigen, oft älteren Menschen, sowie ihren formellen und informellen Betreuern durch AAL-Anwendungsfälle im Alltag Unterstützung zu bieten. Die Herausforderung hierbei ist es, die vielen heterogenen Komponenten (Hardware, Software und menschliche Dienstleistungen) der AAL-Anwendungsfälle in der AAL-Umgebung geeignet zu arrangieren, um auf die individuellen, schnell wechselnden Bedürfnisse der Nutzer einzugehen. Dieser Vortrag stellt ein semantisches Konfigurationsframework als Lösung vor. Dieses unterstützt die Integration von AAL-Anwendungsfällen und deren Komponenten in die AAL-Umgebung. Hierzu ist ein Lebenszyklus entwickelt worden, der die Anwendungsfälle über ihre verschiedenen Phasen (Entwicklung, Design, Installation, Konfiguration und Wartung) begleitet. Kern ist eine ontologiebasierte Repräsentation aller relevanten Informationen. Dies ermöglicht eine flexible Unterstützung durch ein gemeinsames Verständnis und die Wiederverwendbarkeit der einzelnen Komponenten der Anwendungsfälle. So gelingt es, die Interoperabilität in AAL-Umgebungen zu steigern und flexibel auf die Bedürfnisse der Nutzer einzugehen.

(Tom Zentek)




Start: 2014-10-08 at 3:45 pm
End: 2014-10-08 at 4:45 pm


Building: 11.40, Room: 253

iCal event: (iCal)


Host: Research group Web Science


Download: Media:Zentek.8.10.14docx.pdf