Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz |  Anmelden |  KIT

Neuigkeit132: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Neuigkeit |Titel DE=Neues Forschungsprojekt “COOLedger – A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers” |Titel EN=New Research Project “COOLedger –…“)
 
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
|Titel DE=Neues Forschungsprojekt “COOLedger – A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers”
 
|Titel DE=Neues Forschungsprojekt “COOLedger – A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers”
 
|Titel EN=New Research Project “COOLedger – A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers”
 
|Titel EN=New Research Project “COOLedger – A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers”
|Beschreibung DE=Das Forschungsprojekt "COOLedger - A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers" wurde von der Helmholtz Gemeinschaft und der Russian Science Foundation (RSF) bewilligt und in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Hochschule für Wirtschaft (HSE) in Moskau für die nächsten drei Jahre durchgeführt. Ziel des Forschungsprojekts ist es, die Auswahl und Konfiguration eines geeigneten verteilten Ledgers durch ein Modell zu unterstützen, das die Abhängigkeiten zwischen DLT-Merkmalen identifiziert und verständlich darstellt. Das Modell wird in einen Prozess eingebettet und als Software implementiert, was das Finden der optimalen Konfiguration von verteilten Ledgern für bestimmte Anwendungen erleichtert.<br><br>[[COOLedger|Hier finden Sie mehr Informationen zum Forschungsprojekt.]]
+
|Beschreibung DE=Das Forschungsprojekt "COOLedger - A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers" wurde von der Helmholtz Gemeinschaft und der Russian Science Foundation (RSF) bewilligt und in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Hochschule für Wirtschaft (HSE) in Moskau für die nächsten drei Jahre durchgeführt. Ziel des Forschungsprojekts ist es, die Auswahl und Konfiguration eines geeigneten verteilten Ledgers durch ein Modell zu unterstützen, das die Abhängigkeiten zwischen DLT-Merkmalen identifiziert und verständlich darstellt. Das Modell wird in einen Prozess eingebettet und als Software implementiert, was das Finden der passenden Konfiguration von verteilten Ledgern für bestimmte Anwendungen erleichtert.<br><br>[[COOLedger|Hier finden Sie mehr Informationen zum Forschungsprojekt.]]
|Beschreibung EN=The research project “COOLedger – A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers” was granted by the Helmholtz Association and the Russian Science Foundation (RSF) and will be undertaken in cooperation with the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) and the Higher School of Economics (HSE) in Moskow for the next three years. The goal of the research project is to support the selection and configuration of a suitable distributed ledger through a model that identifies the dependencies between DLT characteristics and presents them in an understandable way. The model will be embedded in a process and implemented as software, which facilitates finding the optimal configuration of distributed ledgers for specific applications.<br><br>[[COOLedger/en|Please find more information on the research project here.]]
+
|Beschreibung EN=The research project “COOLedger – A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers” was granted by the Helmholtz Association and the Russian Science Foundation (RSF) and will be undertaken in cooperation with the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) and the Higher School of Economics (HSE) in Moskow for the next three years. The goal of the research project is to support the selection and configuration of a suitable distributed ledger through a model that identifies the dependencies between DLT characteristics and presents them in an understandable way. The model will be embedded in a process and implemented as software, which facilitates finding the suitable configuration of distributed ledgers for specific applications.<br><br>[[COOLedger/en|Please find more information on the research project here.]]
 
|Datum=2019/07/08
 
|Datum=2019/07/08
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 8. Juli 2019, 08:07 Uhr

Neuigkeit vom 8. Juli 2019


Neues Forschungsprojekt “COOLedger – A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers”


Das Forschungsprojekt "COOLedger - A COnfiguration toOL for Distributed Ledgers" wurde von der Helmholtz Gemeinschaft und der Russian Science Foundation (RSF) bewilligt und in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Hochschule für Wirtschaft (HSE) in Moskau für die nächsten drei Jahre durchgeführt. Ziel des Forschungsprojekts ist es, die Auswahl und Konfiguration eines geeigneten verteilten Ledgers durch ein Modell zu unterstützen, das die Abhängigkeiten zwischen DLT-Merkmalen identifiziert und verständlich darstellt. Das Modell wird in einen Prozess eingebettet und als Software implementiert, was das Finden der passenden Konfiguration von verteilten Ledgern für bestimmte Anwendungen erleichtert.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Forschungsprojekt.