Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz |  Anmelden |  KIT

Thema3770: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 29: Zeile 29:
  
 
Bei Interesse kontaktieren Sie bitte den genannten Betreuer.
 
Bei Interesse kontaktieren Sie bitte den genannten Betreuer.
Beachten Sie auch unsere weiteren Ausschreibungen für <b>[http://www.aifb.kit.edu/portal/index.php?title=Spezial:Semantische_Suche&offset=0&limit=50&q=%5B%5BKategorie%3AAbschlussarbeit%5D%5D%0A%5B%5BAbschlussarbeitsstatus%3A%3AOffen%5D%5D+%5B%5BBetreuer%3A%3AChristian+Gitte%7C%7C+Birger+Becker%7C%7CDaniel+Pathmaperuma%7C%7CSebastian+Gottwalt%7C%7CKaibin+Bao%7C%7CSebastian+Kochanneck%7C%7CSebastian+Steuer%7C%7CFabian+Kern%7C%7CJan+M%FCller%7C%7CManuel+L%F6sch%7C%7CFlorian+Allerding%7C%7CMarc+M%C3%BCltin%7C%7CChristian+Hirsch%7C%7CFabian+Rigoll%7C%7CIngo+Mauser%7C%7CFredy+Rios%7CThema+anzeigen%5D%5D+&p=format%3Dtable&po=%3FTitel%3DThema%0A%3FBetreuer%0A%3FAbschlussarbeitsstatus%3DStatus%0A&sort=,&order=ASC,ASC Bachelorarbeiten und Masterarbeiten im Bereich Energie]</b>.
+
Beachten Sie auch unsere weiteren Ausschreibungen für <b>[http://www.aifb.kit.edu/web/Energieinformatik#Abschlussarbeiten Bachelorarbeiten und Masterarbeiten im Bereich Energie]</b>.
 
}}
 
}}

Version vom 18. März 2014, 13:46 Uhr



Energiethema im SS2014: Anreizmechanismen im Smart Home




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor, Master
Betreuer: Christian Gitte
Forschungsgruppe: Effiziente Algorithmen

Archivierungsnummer: 3770
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: 01. April 2014
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Motivation

Flexible Lasten werden für die Stabilität des künftigen Stromnetzes eine entscheidende Rolle spielen. Unsere Konzepte für künftige Smart Homes, Haushalte die in der Lage sind ihren Verbrauch zu verschieben, könnten dafür einen Beitrag liefern.

Aufgabe

Das existierende Energie-Management-System unseres KIT Energy Smart Home-Labors enthält bereits Schnittstellen für die Marktintegration. Hierfür sollen Anreizmechanismen und ggf. Reaktionen entwickelt werden, welche auch simulativ erprobt werden sollen.

Voraussetzungen

  • idealerweise Vorwissen im Energiebereich durch Besuch entspr. Vorlesungen/Praktika
  • gute Programmierkenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache oder umfangreicher Web-Programmierung
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Spaß an neuen Technologien

Zielgruppe

Studierende aller Fachrichtungen, insbesondere Wirtschaftsingenieurwesen, Informationswirtschaft und Informatik

Beginn nach Absprache; Bachelor- oder Masterarbeiten möglich, bei angepasstem Umfang.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte den genannten Betreuer. Beachten Sie auch unsere weiteren Ausschreibungen für Bachelorarbeiten und Masterarbeiten im Bereich Energie.