Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Anmelden |  KIT

Inproceedings3213

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche

(This page contains COinS metadata)

Kontextsensitive Einschränkungen für mobile Geschäftsprozesse




Published: 2011
Herausgeber: Axel Küpper, Jörg Roth
Buchtitel: Prcoeedings des 7. GI/ITG KuVS-Fachgespräch "Ortsbezogene Anwendungen und Dienste" (2010)
Seiten: 201-208
Verlag: Logos
Erscheinungsort: Berlin
Nicht-referierte Veröffentlichung
BibTeX

Kurzfassung
Im Beitrag wird eine Erweiterung für UML Aktivitätendiagramme eingeführt, um von Kontextparametern abhängige Einschränkungen für die Ausführung von einzelnen Aktivitäten in mobilen Geschäftsprozessen zu definieren. Betrachtet werden hierbei vor allem sog. Ortseinschränkungen (OE), die eine Aussage über den zulässigen Ausführungsort des mobilen Akteurs während der Ausführung einer Prozessaktivität machen, aber auch Kontextparameter jenseits des Ortes (z.B. Uhrzeit, verfügbare Ressourcen) werden berücksichtigt. Es werden verschiedene Arten von OE eingeführt, wobei sog. "`indirekte OE"' erst zur Laufzeit ermittelt werden können. Weiter werden verschiedene Formen von Anomalien angesprochen, die bei der Verwendung der vorgeschlagenen Notation zum Einsatz kommen.


Projekt

SumoDacs



Forschungsgruppe

Betriebliche Informationssysteme


Forschungsgebiet
Mobile Technologien