Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz |  Anmelden |  KIT

Neuigkeit79

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuigkeit vom 10. Januar 2018


Wir begrüßen Herrn Prof. Dr. Ali Sunyaev und Frau Prof. Dr. Melanie Volkamer


Im Januar 2018 wurden am Institut AIFB zwei Professuren neu besetzt.

Prof. Dr. Ali Sunyaev war vor seinem Wechsel ans KIT Professor an der Universität Kassel und der Universität zu Köln. Den Schwerpunkt seiner Forschungsgruppe am Institut AIFB bilden die Analyse, Entwurf, Entwicklung und Evaluation von Software- und Informationssystemen im privaten und öffentlichen Sektor mit einem starken Fokus auf Nutzerorientierung und Informationsprivatheit sowie der praktischen und wirtschaftlichen Relevanz für Unternehmen und Organisationen, insbesondere in den Anwendungsdomänen Internet und Gesundheitswesen. Zudem beschäftigt sich die Forschungsgruppe von Prof. Sunyaev mit interdisziplinären Forschungsfragen rund um die konzeptionellen und sozio-technischen Aspekte der inner- und überbetrieblichen Anwendung von Cloud Computing Technologien, kritischen Infrastrukturen und der Entwicklung von mobilen Anwendungssystemen. Die Forschungsarbeiten von Sunyaev wurden mehrfach ausgezeichnet.

Prof. Dr. Melanie Volkamer war zuvor Professorin an der Universität Karlstad (Schweden) und ist im Rahmen einer Kooperationsprofessur an der TU Darmstadt tätig. Ihre Forschungsgruppe am Institut AIFB wird sich mit Forschungsfragen zum Thema Sicherheit und Privatheit beschäftigen. Der Schwerpunkt liegt auf Fragestellungen im Bereich der angewandten Informatik. Sie erforscht mit Ihrer Gruppe Methoden zur Entwicklung und Evaluation von

  • benutzerfreundlichen Sicherheits- und privatsphäreschützenden Maßnahmen sowie
  • Awareness-, Education und Trainings Maßnahmen insbesondere für Unternehmen.

Hierzu wurden bereits verschiedene Maßnahmen in Form von Tools, Erweiterungen und Schulungsmaterialien entwickelt, die über https://www.secuso.org kostenlos heruntergeladen werden können. Außerdem führt Prof. Dr. Melanie Volkamer Ihre Forschung zum Thema Sicherheit von Internetwahlen fort. Sie organisiert dieses Jahr im April das internationale eVoting Doktorandenseminar am KIT und ist Mitorganisatorin der diesjährigen E-Vote-ID Konferenz in Bregenz. Um die zahlreichen Forschungsfragen adäquat zu adressieren, ist die Forschungsgruppe sehr interdisziplinär aufgestellt. Sie besteht aus u.a. Wissenschaftlern der Informatik, der Mathematik und der Psychologie.



-->