Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz |  Anmelden |  KIT

Neuigkeit83

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuigkeit vom 11. April 2018


21. Internationales E-Voting Kolloquium


Am 9. und 10. April co-organisierten Melanie Volkamer und Oksana Kulyk zusammen mit den KASTEL Professoren Prof. Bernhard Beckert und Prof. Jörn Müller-Quade das 21. E-Voting Kolloquium im Karlsruher Institut für Technologie.

Das seit 2006 europaweit stattfindende Kolloquium thematisiert verschiedene Aspekte des E-Voting wie rechtliche Hürden, Identitätsmanagement, rechtliche und technische Aspekte, die Kosten und die Herausforderungen der Verifizierbarkeit von Wahlen. Neben den Vorträgen und Diskussionen zum aktuellen Stand des Promotionsvorhaben der teilnehmenden DoktorandInnen, waren das Highlight des diesjährigen Kolloquiums die Demo-Session zu den Wahlgeräten der Forschungsgruppe SECUSO: neben einem mechanischen Wahlgerät "System Darmstadt" und einen NEDAP Wahlgerät (beide wurde in der Vergangenheit für rechtsverbindliche Wahlen in Deutschland eingesetzt sind inzwischen aber für rechtsverbindliche Wahlen nicht mehr zulässig) wurde das von der Forschungsgruppe SECUSO entwickelte EasyVote System, welches für Wahlen bei denen kumulieren und panaschieren erlaubt ist, demonstriert.

Gruppenbild.jpg


Demo.jpg





Aus der Forschungsgruppe Security • Usability • Society