Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz |  Anmelden |  KIT

Pvwfaq

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche

Häufig gestellte Fragen



Inhaltsverzeichnis


Prüfungen, An- und Abmeldungen, Ergebnisse

Wo finde ich mein Klausurergebnis und den Klausureinsichtstermin?

Die Klausurergebnisse werden im Studierenden- und Serviceportal der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI-Portal) veröffentlicht. Als Studierender des KIT können Sie sich dort mit Ihrem KIT-Account anmelden. Im Portal wird entweder die Note oder die erreichte Punktezahl angezeigt. Den Einsichtstermin finden Sie hier.

Wann finden welche Klausuren bzw. Prüfungen statt?

Die Prüfungen "Programmierung kommerzieller Systeme (Java/EBSS) finden in der Regel noch innerhalb der Vorlesungszeit statt. Die anderen Prüfungen werden jedes Semester in der ersten vorlesungsfreien Woche (Mo-Mi) angeboten.

Warum legt das Institut AIFB die Prüfungstermine erst nach Anmeldeschluss fest?

Die genaue Terminierung der Prüfungen erfolgt erst nach Anmeldeschluss. Anhand der uns vorliegenden Anmeldungen legen wir die Termine dann so, dass alle angemeldeten AIFB-Prüfungen konfliktfrei absolviert werden können. Sofern Sie sich also ordnungsgemäß angemeldet haben, garantieren wir Ihnen, dass Ihre Prüfungen nicht zum gleichen Zeitpunkt stattfinden und Sie zwischen den Prüfungen noch genügend Zeit haben, um z.B. den Hörsaal zu wechseln.

Kann es passieren, dass ich mehrere AIFB-Klausuren am gleichen Tag schreiben muss?

Wenn Sie mehrere AIFB-Prüfungen in einem Semester angemeldet haben, müssen Sie damit rechnen, dass möglicherweise zwei Prüfungen (in ganz seltenen Fällen drei Prüfungen) am gleichen Tag stattfinden. Zwischen den Prüfungen haben Sie aber ausreichend Zeit, ggf. den Hörsaal zu wechseln. Die Bekanntgabe des genauen Prüfungstermins erfolgt wenige Tage nach Anmeldeschluss im WIWI-Portal. Sofern Sie für die Prüfung korrekt angemeldet sind, erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung.

Warum werden manche Prüfungen nicht schriftlich, sondern mündlich durchgeführt?

Abhängig von der Teilnehmerzahl kann eine Prüfung auch in mündlicher Form durchgeführt werden. Dies gilt insbesondere für die Wiederholungstermine der Prüfungen Anforderungsanalyse und -management, Enterprise Archictecture Management, Knowledge Discovery, Nature Inspired Optimization Methods, Semantic Web Technologies, Service Oriented Computing und Spezialvorlesung Betriebliche Informationssysteme. Mit Bekanntgabe der Prüfungstermine nach Anmeldeschluss informieren wir auch über die Prüfungsform. Mündliche Prüfungen können, müssen aber nicht in der Prüfungswoche (erste Woche nach Vorlesungsende) stattfinden. Die genauen Termine werden rechtzeitig genannt, können aber auch beim jeweiligen Betreuer erfragt werden.

Wann werden die Noten verbucht, so dass sie im Notenauszug erscheinen?

Die Prüfungsergebnisse werden zeitnah nach der Klausureinsicht verbucht.

Kann meine Note schon vor der Einsicht verbucht werden?

In begründeten Fällen ist dies möglich. Bitten setzten Sie sich diesbezüglich mit Dr. André Wiesner in Verbindung.

Wann findet die mündliche Nachprüfung statt?

Die mündliche Nachprüfung findet in der Regel wenige Wochen nach der Klausureinsicht zur nicht bestandenen schriftlichen Wiederholungsprüfung statt. Ausnahmen sind aber möglich.

Muss man sich zur mündlichen Nachprüfung anmelden?

Nein. Für die mündliche Nachprüfung erhält man üblicherweise (einige Tage nach der Klausureinsicht zur zweiten schriftlichen Prüfung) automatisch eine Einladung mit genauer Terminangabe.

In welchem Fall kommt es zu einer mündlichen Nachprüfung?

Eine mündliche Nachprüfung dient dazu, durch persönlichen Kontakt zu überprüfen, ob ein(e) Kandidat(in), der/die bereits zweimal schriftlich gescheitert ist, in der Tat keine ausreichenden Leistungen zeigt. Manchmal (aus organisatorischen oder anderen Gründen) werden Prüfungen nicht schriftlich, sondern mündlich durchgeführt. Handelt es sich bei einer solchen mündlichen Prüfung um einen zweiten Versuch (Wiederholungsrüfung), so gibt es keine mündliche Nachprüfung mehr!

Kann man eine bestandene Klausur wiederholen?

Nein. Eine bereits bestandene Prüfung kann nicht wiederholt werden!

Wie und bis wann kann ich mich von einer Prüfung abmelden?

Abmeldung bei schriftlichen Prüfungen: das Institut AIFB wertet bei schriftlichen Prüfungen (Klausuren) ein "Nichterscheinen" als "Abmeldung". Wer sich also kurzfristig dazu entschließt, an einer Klausur nicht teilzunehmen, muss sich nicht explizit davon abmelden. Dies gilt ausnahmslos für alle Studiengänge (auch Informationswirtschaft). Sollte der Entschluss über die Abmeldung/Nichtteilnahme jedoch bereits vor Veröffentlichung der Hörsaalverteilungen fallen, ermöglicht eine kurze E-Mail an André Wiesner eine bessere Planung/Durchführung der Klausuren. Abmeldung bei mündlichen Prüfungen: Im Falle eines Rücktritts muss – im Gegensatz zu schriftlichen Prüfungen – der Prüfer informiert werden. Der unbegründete ausdrückliche Rücktritt von einer mündlichen Prüfung ist bis spätestens drei Werktage vor dem Prüfungstermin möglich. Ein späterer Rücktritt ist nur in begründeten Fällen möglich. Ein entsprechender Antrag und Belege dazu (z.B. ärztliches Attest, Auszug aus dem Polizeiprotokoll) müssen spätestens eine Woche nach dem vereinbarten Prüfungstermin dem Prüfer vorgelegt werden. Die Zulassungsbescheinigungen der von der Prüfung zurückgetretenen Studierenden behalten ihre Gültigkeit und werden nach der Prüfung an die Prüfungsabteilung der Universität bzw. den Prüfungsausschuss Ihrer Fakultät zurück geschickt. Dort können diese zur erneuten Anmeldung wieder abgeholt werden.

Wie und wann melde ich mich zu Prüfungen am Institut AIFB an?

Die Prüfungsanmeldung erfolgt weitestgehend online über das Campus Management Portal. Generell sollten Sie die Online-Anmeldung sorgsam und nicht in letzter Sekunde durchführen: Nicht selten stellen sich unerwartete Probleme ein, die dann nicht mehr rechtzeitig geklärt werden können. Bitte kontrollieren Sie anhand der Anmeldebestätigung, ob Ihre Anmeldung erfolgreich war. Bei genehmigungspflichtigen Prüfungen erfolgt die Anmeldung zur Prüfung oftmals papierbasiert über eine Prüfungszulassung. Bitte kalkulieren Sie hier eine gewisse Vorlaufzeit ein, die Sie benötigen, um alle erforderlichen Unterschriften einzuholen. Wenn Sie die Zulassung erhalten haben, werfen Sie diese bitte in den Briefkasten von Dr. A. Wiesner (Raum 2B-03, Geb. 05.20, Allianzgebäude am Kronenplatz).

Mir wird bei der Prüfungsanmeldung im Campus Management Portal der Montag als Prüfungstag angezeigt. Ist das richtig?

Studierenden, die nach SPO 2007 (WiIng/TVWL) oder SPO 2009 (InWi) studieren, wird bei der HISPOS-Online-Anmeldung zu den Prüfungen als Prüfungstag das frühestmögliche Datum (Montag im Prüfungszeitraum) angezeigt. Leider ist dies technisch nicht anders realisierbar. Der genaue Termin wird aber wie oben beschrieben erst nach Anmeldeschluss veröffentlicht und kann durchaus auch der Dienstag oder Mittwoch sein. Halten Sie sich also bitte diesen Prüfungszeitraum bis zur Terminbekanntgabe frei.

Welche Bachelor oder Master-Prüfungen kann ich in diesem Semester am AIFB ablegen bzw. kombinieren?

Generell gilt, dass in allen Fächern, zu denen in diesem oder im letzten Semester eine Vorlesung angeboten wird/wurde, eine Prüfung stattfindet. Die Prüfungen orientieren sich selbstverständlich an den aktuellen Vorlesungen. Die Inhalte der Vorlesungen können sich ändern. Dies ist insbesondere zu beachten, wenn eine Prüfung nicht im Anschluss an eine Vorlesung oder ein Semester später abgelegt wird oder eine Prüfung wiederholt wird, zu der im laufenden Semester wieder eine Vorlesung angeboten wird. Das aktuelle Prüfungsangebot im Fach Informatik für das jeweils laufende Semester finden Sie im Prüfungsplan.

War meine Anmeldung erfolgreich?

Nach Anmeldeschluss importieren wir alle Anmeldungen ins Portal der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Kurze Zeit später werden Sie von uns automatisch benachrichtigt und können dann im Portal kontrollieren, ob Ihre Anmeldung bei uns angekommen ist und bei der Hörsaalplanung berücksichtigt wird. Sollte Ihre Anmeldung im Portal nicht angezeigt werden, wenden Sie sich bitte umgehend an André Wiesner.

Wie erfahre ich meinen Hörsaalplatz?

Welchen Hörsaalplatz Sie erhalten haben, erfahren Sie ebenfalls im Portal der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Wann findet die Klausureinsicht statt?

Die Klausureinsicht findet in der Regel in der ersten oder zweiten Vorlesungswoche des neuen Semesters statt (Ausnahmen sind möglich). Der genaue Termin wird zeitnah mit Bekanntgabe der vorläufigen Prüfungsergebnisse veröffentlicht . Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, kann Sie ein Mitstudierender per Vollmacht vertreten. Individuelle Einsichtstermine sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich.


Seminare/Praktika, An- und Abmeldungen

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Seminar und einem Praktikum?

Ein Praktikum unterscheidet sich dadurch von einem "normalen" Seminar, dass die Teilnehmer(innen) üblicherweise nicht nur einen Vortrag halten, sondern auch eine praktische Leistung (z. B. in Form einer Implementierung) erbringen müssen. Ein Seminar wird mit 3, ein Praktikum entsprechend des höheren Arbeitsaufwands (ca. 30 Arbeitsstunden) mit 4 Leistungspunkten bewertet.

Welche Seminare und Praktika bietet das Institut AIFB an?

Einen Überblick über unser Seminar- und Praktikumsangebot erhalten Sie, wenn Sie unter http://www.aifb.kit.edu/web/SeminarePraktika das entsprechende Semester auswählen. Die Seminare und Praktika finden Sie auch im Portal der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Dort erfolgt in der Regel auch die Anmeldung zu den Veranstaltungen. Sollte eine Anmeldung nicht über das Portal möglich sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem jeweiligen Betreuer der Veranstaltung auf.

Ich bin Informatik-Studierender. Kann ich auch ein AIFB-Seminar belegen?

Für Informatik-Studierende gilt: AIFB-Seminare oder -Praktika können im Wahlbereich Informatik B.Sc./M.Sc. nicht angerechnet werden. Informatik-Studierende sollten vorab mit dem Studiengangservice der KIT-Fakultät für Informatik klären, ob die Leistung anerkannt werden kann.

Wie erfahre ich meine Seminarnote?

Die Seminarnoten werden im Portal der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften veröffentlicht. Sobald diese dort bereitstehen, werden Sie per Email benachrichtigt.

Was muss ich tun, damit meine Seminarnote verbucht wird und im Notenauszug erscheint?

Damit Ihre Note verbucht werden kann, müssen Sie - je nach Studiengang und Veranstaltungsart - das Seminarformular WiIng/TVWL, das Seminar-/Praktikumsformular InWi, das Praktikumsformular WiIng oder das Seminarformular für Informatiker bis auf die Note ausgefüllt beim Prüfungskoordinator Dr. André Wiesner abgeben (Briefkasten neben Raum 2B-03, Geb. 05.20, oder auch per E-Post). Als Seminartitel tragen Sie bitte den Original-Titel laut Vorlesungsverzeichnis sowie den (Platzhalter-)Titel im Modulhandbuch ein. Dieser lautet bei allen Seminaren "Seminar Informatik" mit dem Zusatz "Bachelor" oder "Master". Alle Praktika haben den Platzhalter "Praktikum Informatik". Der Studierendenservice benötigt diese Information, um die Prüfungsleistung anderer Art korrekt verbuchen zu können. Sind alle Angaben vollständig und korrekt, bestätigt der Prüfungsbeauftragte die Seminarleistung und schickt den Schein direkt an den Studierendenservice (Studierende nach SPO 2007/2009) bzw. verbucht die Note direkt im Campus-Management-System (SPO 2015). Sie müssen den Schein also nicht bei uns abholen! Bitte reichen Sie das vorausgefüllte Formular am besten gleich zu Beginn der Veranstaltung beim Prüfungsbeauftragten Dr. André Wiesner ein.

Wurde meine Seminarnote schon verbucht?

Ob Ihr Schein schon an den Studierendenservice verschickt bzw. die Note bereits verbucht wurde, erfahren Sie, wenn Sie oben das Semester auswählen, in dem die betreffende Veranstaltung angeboten wurde.


Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

Wie kann ich mir Studien- und Prüfungsleistungen im Bereich Informatik, die ich in einem anderen Studiengang bzw. an einer anderen Universität erbracht habe, anerkennen lassen?

Die generelle Vorgehensweise zur Anrechnung von Prüfungsleistungen der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge finden Sie auf den WiWi-Seiten. Besondere Hinweise unseres Instituts zur Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen finden Sie hier.Die zuständigen Fachvertreter für die Anrechnung von Prüfungsleistungen sind überlicherweise die Dozenten der hiesigen Vorlesung. Anrechnungsfragen bei Prüfungen, für die Herr Prof. Oberweis zuständig ist, koordiniert Hannah Keller. Anrechnungsfragen bei Prüfungen, für die Herr Prof. Zöllner zuständig ist, koordiniert Gisela Schillinger. Eine detaillierte Auflistung der jeweils zuständigen Prüfer finden Sie hier. Bitte bringen Sie zur Anrechnung alle vorhandenen Unterlagen (Zeugnisse, Scheine, Vorlesungsunterlagen) mit und beachten Sie, dass zur Durchsicht der dann eingereichten Unterlagen einige Tage Zeit benötigt werden können.

Ist es sinnvoll, die Anrechnungsmöglichkeit von Studienleistungen, die ich im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes erbringen möchte, vorab zu klären?

Ja. Für Studienvorhaben im Ausland ist es empfehlenswert (für ERASMUS ist es Pflicht), die Anrechnungsmöglichkeit beabsichtigter Studienleistungen bereits vorab zu klären. So haben Sie die Gewissheit, dass Ihnen Ihre Auslandsleistung nach Rückkehr anerkannt wird. Das entsprechende Formular finden Sie in der Rubrik 'Anträge'. Mit dem Formular gehen Sie dann zu dem für das anzuerkennende Fach zuständigen Prüfer und legen dort die entsprechenden Unterlagen vor. Die endgültige Anerkennung erfolgt dann wie oben beschrieben.

-->