Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Anmelden |  KIT

Thema3772

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche



Konzeption und prototypische Implementierung von Modellierungskomponenten für mobiles Geschäftsprozessmanagement auf Basis von Web-Technologien



Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Master, Diplom
Betreuer: Murat Citak
Forschungsgruppe: Betriebliche Informationssysteme
Partner: PROMATIS software GmbH
Archivierungsnummer: 3772
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: unbekannt
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Horus Business Modeler ist das erste professionelle Social BPM (Social Business Process Management) Tool zur Modellierung, Simulation und Analyse von Geschäftsprozessen einer modernen vernetzten Business Community. Das Werkzeug deckt den gesamten Lebenszyklus eines Geschäftsprozesses ab, von der ersten Idee über die Gestaltung bis hin zur Nutzung und Pflege des Prozesses. Die Mitglieder der Business Community erhalten Zugriff auf die Horus Tools in Web 2.0-basierten Netzwerken. Sie modellieren, simulieren und analysieren die Geschäftsprozesse, tauschen die Modelle aus, diskutieren und überprüfen sie gemeinsam.

Inhalt

Im Rahmen der Web 2.0 Strategie werden Komponenten zur Unterstützung des Geschäftsprozessmanagement auf mobilen Endgeräten entwickelt. Diese Komponenten erlaubt den Mitgliedern der Business Community verschiedenste Aufgaben über eine App auf Tablets oder Smartphones auszuführen. Hierzu wurde eine HTML 5 basierte Web-App entwickelt. Diese erlaubt primär lesenden Zugriff auf Modelle, die in einem zentralen Repository abgelegt wurden.

Aufgabe

Diese lesenden Komponenten der Web-App sollen mittelfristig in interaktive Modellierungskomponenten überführt werden. Hierzu sind verschiedene am Markt befindliche Frameworks zu evaluieren, die eine plattformunabhängige Visualisierung und Modellierung von graphischen Geschäftsprozessmodellen ermöglichen. Dabei soll auch eine möglichst enge Integration in die bestehenden Rahmenkomponenten Beachtung finden. Das eigene Integrationskonzept soll anschließend prototypisch implementiert werden.

Beginn

Mit der Abschlussarbeit kann sofort begonnen werden.

Ihr Profil

  • Interesse an der Entwicklung von Apps für mobile Endgeräte
  • Allgemeine Programmierkenntnisse sind Voraussetzung, Kenntnisse in JavaScript und Grundkenntnisse in HTML sind von Vorteil
  • Interesse an der Modellierung von Geschäftsprozessen ist von Vorteil

Kontakt

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Murat Citak