Stage-oe-small.jpg

Thema4598

Aus Aifbportal
Version vom 4. Mai 2020, 08:44 Uhr von Tj1324 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Abschlussarbeit |Titel=Artificial Intelligence as a Service |Abschlussarbeitstyp=Bachelor, Master |Betreuer=Sebastian Lins |Forschungsgruppe=Critical Informa…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche



Artificial Intelligence as a Service




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor, Master
Betreuer: Sebastian Lins
Forschungsgruppe: Critical Information Infrastructures

Archivierungsnummer: 4598
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: 04. Mai 2020
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Problemstellung:

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die raschen Veränderungen und Entwicklungen zwingen sowohl Forscher als auch Unternehmen, sich kontinuierlich mit KI auseinanderzusetzen, um immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Nichtsdestotrotz ist die Anwendung vom KI durch Unternehmen recht niedrig da die kritische Frage der Implementierung jeden der versprochenen Vorteile überlagert und der Prozess der Übernahme und Integration solcher Lösungen eher als eine Reise und nicht als ein Ziel betrachtet wird. Mit dem Aufkommen von Cloud Computing haben sich neben den traditionellen Modellen andere Cloud Service-Modelle herausgebildet, die eine Vielzahl von Funktionalitäten, einschließlich KI, bieten. Mittlerweile sind Plattformen für Künstliche Intelligenz als Service (AIaaS) entstanden. Dies sind cloud-basierte Systeme, die einen Web-Service für Benutzer bereitstellen, die an der Entwicklung, dem Training und der Anwendung von KI-Algorithmen interessiert sind. Leider werden AIaaS bisher nur unzureichend genutzt. Ihr volles Potenzial kann daher noch nicht ausgeschöpft werden.

Ziel der Arbeit:

Ziel der Arbeit ist es herauszufinden, was Unternehmen bei der Nutzung von AIaaS hindert oder motiviert.

Vorgehensweise:

Durchführung von Experteninterviews mit AIaaS-Anbietern oder Unternehmen als (potenzielle) Kunden von AIaaS.