Home |  ENGLISH |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz |  Anmelden |  KIT

Thema3658

Aus Aifbportal

Wechseln zu: Navigation, Suche



Rechteverwaltung in Semantic MediaWiki




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor, Master, Diplom, Studienarbeit
Betreuer: Michael Färber
Forschungsgruppe: Wissensmanagement

Archivierungsnummer: 3658
Abschlussarbeitsstatus: Vergeben
Beginn: unbekannt
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Unternehmen schrecken oft vor dem Einsatz eines Wikis als kollaboratives Wissensmanagement-Tool zurück, da unternehmensintern bestimmte Rollen und Sicherheitsbarrieren eingehalten werden müssen. Beispielsweise sollen Mitarbeiter nur bestimmte Wiki-Seiten lesen und editieren können, während Führungskräfte auf alle Seiten zugreifen können sollen. Das weit verbreitete MediaWiki sieht per se keine solche Rollen- und Rechtevergabe vor, erst recht nicht für die Semantic MediaWiki-Erweiterung.

Im Rahmen der Arbeit ist zunächst ein Überblick über bestehende MediaWiki-Erweiterungen hinsichtlich von Rollenverteilungen im oben beschriebenen Sinn zu gewinnen. Es muss geklärt werden, ob bestehende Erweiterungen für Semantic MediaWiki eingesetzt werden können. Dabei sollen folgende zwei Fälle unterschieden werden: 1. Die semantischen Daten werden auch in der MySQL-DB gespeichert. 2. Die semantischen Daten werden in einem Triple-Store wie Virtuoso gespeichert. Erfüllt keine existierende SMW-Erweiterung den Anforderungen, ist ggf. eine eigene Erweiterung zur Rechteverwaltung zu entwickeln.


Ausschreibung: Download (pdf)