Stage-oe-small.jpg

Aktivitaet2618

Aus Aifbportal
Version vom 1. September 2016, 12:42 Uhr von Pz7801 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Aktivität |Beschreibung DE=Seminar "Multiagentensysteme: Theorie und Anwendung" (WS 2016/17) |Beschreibung EN=Seminar "Multi-agent systems: theory and applicat…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Seminar "Multiagentensysteme: Theorie und Anwendung" (WS 2016/17)

Allgemeine Informationen

Person(en): Marlon Braun
Seminar "Multiagentensysteme: Theorie und Anwendung" (WS 2016/17)
https://ilias.studium.kit.edu/goto produktiv crs 575768.html
Art: Zusätzliches Engagement in der Aus- und Weiterbildung


Dauer

andauernd

Multiagentensysteme werden seit mehreren Jahrzehnten als Teilbereich der künstlichen Intelligenz untersucht. Insbesondere als Modellierungstechnik und Paradigma zur verteilten Problemlösung finden Multiagentensysteme in zahlreichen Applikationen und Realweltszenarien Anwendung. So werden sie z. B. in Internetanwendungen zur intelligenten Informationsbeschaffung und -filterung, zur Organisation komplexer Produktions- und Geschäftsprozesse, zum An- und Verkauf im elektronischen Handel, sowie zunehmend auch im Bereich der Energieversorgung eingesetzt. Dabei versteht man ganz allgemein unter einem Multiagentensystem ein System, welches aus mehreren gleichartigen oder unterschiedlich spezialisierten und handelnden Einheiten/Agenten besteht, die als Kollektiv eine Aufgabe oder ein Problem lösen. Ein einzelner Agent handelt dabei selbstständig in einer bestimmten Umgebung und ist fähig, eigenständige Aktionen in dieser Umgebung durchzuführen, um den eigenen Zielen näher zu kommen. Das Seminar soll eine umfassende Einführung in das Gebiet der Multiagentensysteme geben. Dabei sollen theoretische Grundlagen, die wichtigsten Architekturen, sowie einige aktuelle Anwendungen betrachtet werden.