Stage-oe-small.jpg

Betriebliche Informationssysteme/Workflow Management

Aus Aifbportal
Wechseln zu:Navigation, Suche

Workflow Management

Details zur Lehrveranstaltung


Dozent(en) Andreas OberweisAgnes Koschmider
Übungsleiter
Vorlesungsbeginn 2. Vorlesungswoche
Fach (Gebiet) Informatik (Grundlagen)
Leistungspunkte 4.5
Erfolgskontrolle Klausur


Vorlesung
Am Di von 09:45 bis 11:15 im Raum/Hörsaal 231
Übung
Am Di von 15:45 bis 17:15 im Raum/Hörsaal 231

Inhalt

Workflow-Management-Anwendungen können in der Regel zur effizienten Steuerung vielfältiger Abläufe in Unternehmen eingesetzt werden. Kenntnisse von Workflow-Management-Konzepten und -Systemen sind besonders im (Re-)Design administrativer Prozesse oder in der Entwicklung von Systemen zur Unterstützung dieser Prozesse enorm wichtig.

Die Vorlesung umfasst die wichtigsten Konzepte des Workflow-Managements, deren Modellierungs- und Analysetechniken sowie einen Überblick über die derzeitigen Workflow-Management-Systeme. Basis sind einerseits die Standards, die von der Workflow-Management-Coalition (WfMC) vorgegeben werden und andererseits Petri-Netze, die als formales Modellierungs- und Analysewerkzeug für Geschäftsprozesse eingesetzt werden können. Ferner wird die Architektur von Workflow-Management-Systemen diskutiert.


Literatur
  • M. Dumas, W.van der Aalst, A. H. ter Hofstede (Hrsg.): Process Aware Information Systems; Wi-ley-Interscience, 2005.
  • J.F. Chang: Business Process Management, Auerbach Publications, 2006
Anmerkungen

Voraussetzungen/Empfehlungen: keine Angaben