Stage-oe-small.jpg

IIDI

Aus Aifbportal
Version vom 25. November 2021, 20:37 Uhr von He9318 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Projekt |Kurzname=IIDI |Name=Intelligente Informationsdienste für themenspezifische Webportale |Name EN=Intelligent Information Services for Topic-Specific…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Transparent.png

Intelligente Informationsdienste für themenspezifische Webportale


Kontaktperson: Michael Färber





Projektstatus: aktiv


Beschreibung

Schnell und gezielt relevante Informationen über technologische und marktseitige Entwicklungen zu erhalten, wird zunehmend zum Erfolgsfaktor für Unternehmen und deren Technologie- und Innovationsmanagement (TIM). Gerade der dynamische technologische Wandel bei gleichzeitig exponentiell wachsender Informationsflut stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Aus Nutzersicht lassen sich drei Aufgabenkomplexe identifizieren: (1) Wie kann man sich schnell und strukturiert in ein neues Themenfeld einarbeiten? (2) Wie kann man schnell und gezielt vertiefende Informationen für eine konkrete Fragestellung finden? (3) Wie bleibt man kontinuierlich ohne großen Aufwand informiert? Die Informationsbedarfe der Nutzer sind so individuell, wie deren Aufgabenbereiche. Eine individualisierte, an deren Informationsbedürfnissen orientierte Informationsversorgung könnte die notwendigen Rechercheaufwände deutlich reduzieren. Hauptziel des Forschungsprojektes ist, im Rahmen einer intelligenten, d.h. mit Verfahren des Maschinellen Lernens (ML) angereicherten und individualisierten Informationsversorgung funktionale digitale Dienste als Bausteine einer informationsserviceorientierten Architektur zu erarbeiten. Dies soll entlang des gesamten Informationsversorgungsprozesses (Informationsbedarf in Suchstrategien formalisieren – Informationen extrahieren – Informationen aufbereiten und visualisieren) umgesetzt werden. Diese Art von Informationsdiensten können dann in Webportale integriert werden, um so die Nutzer zu erreichen. Darüber hinaus soll die entwickelte Lösung die Projektpartner in die Lage versetzen, schnell und systematisch themenspezifische Informationsdienste für neue Fachthemen aufzubauen. Am Anwendungsbeispiel „Wasserstofftechnologie im Kontext Stadt“ wird eine derartige intelligente Informationsversorgung prototypisch aufgebaut und im Webportal bable-smartcities.eu eingebunden.


Involvierte Personen


Informationen

von: 1 November 2021
bis: 31 Oktober 2023
Finanzierung: BMBF (KMU innovativ Verbundprojekt)


Partner

TecIntelli, metaphacts, BABLE


Forschungsgruppe

Web Science


Forschungsgebiet

IIDI (Wissensrepräsentation, Text Mining, Natürliche Sprachverarbeitung, Knowledge Discovery, Künstliche Intelligenz)





Publikationen zum Projekt
article
 - inproceedings
 - book
 - incollection
 - booklet
 - proceedings
 - phdthesis
 - techreport
 - deliverable
 - manual
 - misc
 - unpublished