Stage-oe-small.jpg

Thema4700

Aus Aifbportal
Version vom 11. November 2020, 08:28 Uhr von Eh2321 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Abschlussarbeit |Titel=Automatisierte Kompetenzextraktion aus Veröffentlichungen |Abschlussarbeitstyp=Master |Betreuer=Andreas Oberweis; Martin Forell; |For…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche



Automatisierte Kompetenzextraktion aus Veröffentlichungen




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Master
Betreuer: Andreas OberweisMartin Forell
Forschungsgruppe: Betriebliche Informationssysteme

Archivierungsnummer: 4700
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: 11. November 2020
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Mithilfe von Expertenempfehlungssystemen können relevante Experten eines Forschungsbereichs mittels Eingabeschlüsselwörtern gefunden werden. Bisher müssen Experten dazu ein Profil anlegen und ihre Kompetenzen händisch eintragen. Da das mit einem nicht zu unterschätzenden Aufwand verbunden ist, werden häufig keine oder nur sehr wenige Kompetenzen eingetragen, sodass der Nutzen solcher Systeme gesenkt wird.

Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll daher untersucht werden, wie Kompetenzen (Schlüsselwörter) automatisiert unter Verwendung von ML- und Textanalyse-Verfahren aus Veröffentlichungen (bspw. Analyse der Schlüsselworte und Abstracts) von Experten extrahiert und diesen zugeordnet werden können. Als Ergebnis dieser Arbeit soll ein Prototyp entstehen, der basierend auf Veröffentlichungen eines Nutzers Kompetenzen extrahiert und diese dann in ein Expertenempfehlungssystem überträgt.

Zur Umsetzung der Arbeit muss zunächst der aktuelle Stand der Wissenschaft recherchiert werden, um herauszufinden, welche Verfahren für die Extraktion von Kompetenzen geeignet sind. Danach soll ein geeignetes Verfahren zur Extraktion ausgewählt und ein Konzept für die Umsetzung erstellt werden. Abschließend soll das Konzept prototypisch umgesetzt und evaluiert werden.